Das Assmannshäuser Wappen

Assmannshausen liegt im Welterbe Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal
Home Unser Ort Fotogalerie Kalender Tourismus Links

Das Wappen von Assmannshausen

Kreuz und Rad im Wappenschilde führt das Dorf seit Väterzeiten.
Nie vergessen soll der Bürger, was ihm Kreuz und Rad bedeuten.

Goldnes Kreuz auf rotem Felde, der Erlösung heilges Zeichen.
In dem Zeichen sollst du siegen und vor keinem Gegner weichen.

Rotes Rad auf weißem Grunde bleibt Erinn’rung guter Tage,
da mann unterm Krummstab wohnte, heute klingts wie alte Sage.

Kreuz zeigt an, was steht und lebet mitten in der Stürme Wehen.
Rad zeigt an die Zeit, eilet und begräbt, was groß gewesen.

Auch die Farben dieses Wappens sind ein Bild des Erdenlebens.
Rot und weiß und golden deuten hin auf Ziele hohen Strebens.

Treu wie Gold das Herz des Mannes für die höchsten Ideale!
Selbst seinBlut bereit zu opfern! Rein und blank sein Schild erstrahle!

Gottes fürchtig, ein Charakter, zielbewußt und klug im Rate
sei ein Mann im ganzen Leben, treu der Kirche, treu dem Staate!

Sehet hier des Wappens Deutung, wie sie besser kaum zu denken!
Daß es in der Tat so werde, möge Gott, der Herr, uns schenken!

Aus der Kirchen-Chronik von Assmannshausen
von Tenneberg (Frühmesser in Aßmannshausen)

letzte Änderung:
29.10.2014

[Home] [Unser Ort] [Fotogalerie] [Kalender] [Tourismus] [Links]

[Impressum]
 

copyright © 01-14 by ESL